JUGENDKUNSTPREIS
KIRCHZARTEN 2019

„LEBENSLUST“

JUGENDKUNSTPREIS KIRCHZARTEN 2019
 

Rückblick 2019

Haben Sie sich auch schon dabei ertappt, dass Sie Ihr Handy, zum Beispiel an einer Bushaltestelle mechanisch, vielleicht auch als eine Art Übersprungshandlung, aus der Tasche ziehen und irgendetwas Sinnloses damit anstellen?

Es erfordert manchmal einiges an Überwindung gerade dies nicht zu tun – sofern man es geschafft hat, über das erste Zucken der Hand hinwegzukommen.

Kunst, Malerei, das Schaffen von etwas Schönem, Spannendem und das auch noch in Zusammenhang mit einem vorgegebenen Thema, erfordert komplett andere Handlungs- bzw. Verhaltensweisen. Verhaltensweisen, die heute bei vielen Jugendlichen nur noch wenig präsent sind oder nur sehr schwer geweckt werden können, die Überwindung kosten.

Dass der Jugendkunstpreis Kirchzarten ein Wettbewerb ist, dass Jugendliche ihre Arbeiten einer Jury stellen, soll daher höchstens als Anlass und nicht als Ursache für Jugendliche verstanden werden, sich mit einem Thema auseinanderzusetzen und es künstlerisch darzustellen.

Wir würden uns jedenfalls sehr freuen, wenn der Jugendkunstpreis dazu beitragen kann, dass möglichst viele Jugendliche, und sei es nur stundenweise, in eine Welt eintauchen, in der sinnloses Handeln nicht zuhause ist und „Lebenslust“, unser diesjähriges Thema, ganz nebenbei entsteht – gepaart mit dem Stolz darauf, etwas Schönes geschaffen zu haben.

 

Preisträger

Sprung in die Freiheit

Benita Schlegel
1. Platz

Lebensmüde Lebenslust

Dominique Riesterer
1. Platz

Tranquility

Jan Granacher
1. Platz

Lebenslust

Maxim Nellessen
2. Platz

 

YEAH

Pauline Sodenkamp
2. Platz

Lebensfreude

Saskia Fuchs
2. Platz

Irgendwas mit Liebe - Farbe und Freunde

Julie Kapp
3. Platz

Sport ist Leidenschaft - Leidenschaft ist Leben

Johannes Wetzka & Lukas Eggert, Sonderpreis Fotografie

 

© 2020 Jugendkunstpreis Kirchzarten

Diese Seite wurde mit Weblication® CMS erstellt